volleyUSA.com - Volleyball-Stipendium in den USA

VOLLEYBALL-STIPENDIUM IN DEN USA

Was ist ein Volleyball-Stipendium?

Volleyball ist eine der beliebtesten Sportarten an amerikanischen Hochschulen.

Jedes Jahr vergeben über 900 Colleges und Universitäten Volleyball-Stipendien an gute und qualifizierte Volleyballerinnen. Im Männerbereich gibt es leider bisher nur knapp 50 Universitäten, die Stipendien anbieten.

Bei diesen Stipendien werden nicht selten die gesamten Studiengebühren sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung komplett übernommen. In vielen Fällen kannst Du sogar ohne Sportzeug anreisen, da Du von Deinem College-Team voll ausgestattet wirst.

volleyUSAvolleyUSA

Warum veranstalten die Colleges so ein Spektakel um ihre Sportteams?

Wenn ein Team regional oder sogar national erfolgreich ist, berichten die Medien darüber. Die Hochschule erlangt Bekanntheit und einen guten Ruf. Insofern dienen College-Teams als Marketingmittel und Werbeträger, um neue Studenten für die jeweilige Universität zu werben. Um ein erfolgreiches Team zusammenzustellen, stärken die Trainer ihre Teams gern mit ausländischen Spielern und vergeben dafür Stipendien.

Was sind die Voraussetzungen, um ein Volleyball-Stipendium zu erhalten?

Um ein Volleyball-Stipendium für eine amerikanische Hochschule zu erhalten, müssen verschiedene akademische und athletische Voraussetzungen erfüllt werden.

Mindestvoraussetzungen sind:

  1. Sportliches Niveau: Regionalliga/2. Bundesliga (Spieler/innen aus Österreich oder der Schweiz sollten idealerweise in der zweit- oder dritthöchsten Spielklasse spielen)
  2. Akademische Grundvoraussetzung: Fachabitur oder Abitur/Matura

Wie komme ich an ein Volleyball-Stipendium?

volleyUSANatürlich ist der Prozess, um an ein Sport-Stipendium zu gelangen, nicht ganz hürdenfrei. Vorab muss man nicht nur bestimmte Tests absolvieren, man muss auch eine passende amerikanische Universität finden, deren Bewerbungsunterlagen ausfüllen und die eigenen Zeugnisse übersetzen. Außerdem muss ein Visum beantragt werden und viele weitere bürokratische und organisatorische Hürden gilt es zu überwinden.

Hinzu kommen oft sprachliche Schwierigkeiten, zeitliche Engpässe ... und vieles, vieles mehr.

Hierfür gibt es mittlerweile so genannte Volleyball Recruiting Agenturen, die eng mit den amerikanischen Volleyball-Trainern zusammenarbeiten und talentierten Volleyballer/innen bei dem gesamten Vermittlungsprozess unterstützen.

VolleyUSA ist Deutschlands erste und einzige Recruiting-Agentur, die sich vor allem auf die Vermittlung von Volleyball-Stipendien spezialisiert hat.

Die Geschäftsführerin von VolleyUSA hat mit einem Volleyball-Stipendium in Arizona und auf Hawaii studiert und möchte nun ihre gewonnenen Erfahrungen und ihr Wissen an junge Talente weitergeben.

Auf der Website von VolleyUSA haben Volleyballer/innen zunächst die Möglichkeit ihre Chancen auf ein Volleyball-Stipendium kostenlos und ohne jede Bindung einschätzen zu lassen.

Mehr Infos gibt es unter www.VolleyUSA.com

volleyball-stipendium-usa.de ist ein Service von VolleyUSA | Impressum | Bilder © Rob Skinner